Eigenbau eines Frequenzzählers bis 1ghz

By | 2. Januar 2013

Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Projekt zum Basteln gesucht und bin bei sprut.de auch fündig geworden. Auf der Seite von Sprut habe ich ein sehr schöne Bauanleitung für einen 1 Ghz Frequenzzähler gefunden. Da ich mich zur Zeit mit Transmitter beschäftige, so kam mir dieser Frequenzzähler als Messmittel gerade gelegen.

Frequenzzähler_1ghz

Die benötigten Teile waren schnell bei meinen Elektrohandel gekauft. Nur der Programmer für den Pic dauerte etwas länger. Diesen habe ich bei Ebay aus China für ein paar Euro ersteigert. Läuft trotzdem einwandfrei.

Das ganze war auch recht schnell zusammengelötet auf einer Lochrasterplatine. Die Software auf dem Pic geschrieben und dann knnten auch die ersten Test’s losgehen. Frequenzen unter 200 Mhz lassen sich ohne Probleme messen. Alles was drüber hinaus geht bisher noch nicht. Mehrere Versuche auf 70cm gemacht, aber bisher ohne Erfolg.

Hier der Schaltplan :

frequenzzaehler

(Auf das Bild klicken um zu vergrößern)

An der Schaltung habe ich nur wenig geändert um nachher die Fehlersuche gering zu halten. Habe einen Spannungsregler LM7805 für die 5Volt mit verbaut. Da der Frequenzzähler den Strom von meinen 13,8Volt Netzteil bezieht. Der IC ist ein PIC16F84. Als Vorteiler-IC dient der U813BS, den Chip könnt ihr bei Reichelt für ca 1,15 Euro bestellen.

Tipp:
Es macht Sinn den Frequenzzähler in einem Metallgehäuse einzubauen oder nur den Verteiler irgendwie abzuschirmen. Der Verteiler ist sehr empfindich was HF angeht und könnte so viel springen und wilde Frequenzen anzeigen.

Hier findet ihr die Software : Download Hex-File

Nun folgen noch ein paar Bilder von meinen Frequenzzähler. Ein wirkich brauchbares Messinstrument für einen Funkamateur.

Frequenzzähler_Start

Frequenzzähler_Ready

Frequenzzähler_der_Versuch

Frequenzzähler_2_Meter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.